P Blog

Neueste Nachrichten, Updates und vieles mehr

Channable erhält Investition über €750.000 von Peak Capital

Utrecht, 22 Dezember 2016 – Der niederländische Investmentfonds Peak Capital investiert €750.000 in das Feed Management Unternehmen Channable. Mit dem neuen Kapital wird es für den jungen Betrieb noch einfacher auch in den internationalen Märkten Deutschland, Österreich, Schweiz und Skandinavien zu wachsen. Channable plant außerdem im Jahre 2017 noch weiter in europäische Märkte wie Frankreich, Großbritannien, Spanien und Italien zu expandieren.

Das in Utrecht (NL) ansässige Tech Unternehmen bietet ein Onlinemarketingtool für Webshops und Marketingagenturen an, das es erlaubt Produkte einfach auf Vergleichsseiten, Marktplätzen und Affiliate Netzwerken zu platzieren. Produktinformationen werden mithilfe von Produktfeeds, Plug-Ins oder API-Schnittstellen importiert und können mit Regeln einfach optimiert und an die Spezifikationen eines Vermarktungskanals angepasst werden. Inzwischen hat Channable über 900 zahlende Kunden, darunter Vodafone, Norwegian Airlines und Mediamarkt.

„Für einen Webshopbetreiber ist die Anpassung eines Datenfeeds eine zeitaufwendige Angelegenheit. Um den Feed für Vermarktungskanäle herzurichten, sind viele Anpassungen im Backend nötig, oft muss dafür ein Programmierer involviert werden. Channable ermöglicht es, diese Anpassungen viel einfacher und flexibler vorzunehmen. Dies ermöglicht es Webshops ihre Produkte ohne hohe Kosten auf viel mehr Plattformen zu bewerben“ (Stefan Hospes, CO-Founder Channable). Die Benutzerfreundlichkeit und Flexibilität des Tools finden Kunden auch bei monatlich veränderbaren Abonnements wieder.

Unter erfahrenen Channable Nutzern ist darüber hinaus die Möglichkeit sehr beliebt, das Tool mit Google Analytics zu verbinden. Robert Kreuzer: „Durch die Kopplung von Produktinformationen und Analytics Daten, wird einfach ersichtlich wie Produkte in verschiedenen Kanälen performen und welche Anpassungen im Datenfeed noch gemacht werden können, um den Umsatz weiter zu steigern“.

Derzeit hat Channable Kunden aus der ganzen Welt, ist jedoch eindeutig auf die Märkte Benelux, DACH und Skandinavien fokussiert. Im kommenden Jahr werden hier die Märkte Frankreich, Spanien, Italien und Großbritannien hinzukommen. „In den vergangenen Jahren hat Channable in den Niederlanden, wie auch im Ausland, ein starkes Wachstum realisiert. Ein idealer Moment für Peak Capital um mit frischem Kapital und Hands-On Support zu investieren und dieses Wachstum weiter voranzutreiben“ (Johan van Mil, Co- Founder und Managing Partner, Peak Capital)

„Wir haben mit Peak Capital den idealen Partner gefunden. Durch die Kombination von Kapital, Erfahrung, Fachkenntnis und Vernetzung im Bereich Marketing, Finance und HR können wir das Wachstum von Channable beschleunigen“ (Rob van Nuenen, Co- Founder Channable).

Über Channable
Channable wurde 2014 durch Rob van Nuenen, Robert Kreuzer und Stefan Hospes gegründet. Innerhalb von 2 Jahren hat sich Channable zu einem der größten Marketingtools in Benelux entwickelt. Inzwischen helfen täglich mehr als 30 Channable MitarbeiterInnen dabei Kunden bei der Vermarktung ihrer Produkte oder Dienstleistungen zu unterstützen. Dabei haben sie nur ein Ziel vor Augen: Das beste Online Marketing Tool der Welt anzubieten, das jeder Marketeer oder Webshopbetreiber nutzen kann, egal ob erfahren oder unerfahren.
Weitere Informationen finden Sie auf www. channable.com.

Über Peak Capital
Peak Capital ist ein von erfahrenen Unternehmern gegründeter niederländischer Investmentfonds, der Wachstumskapital und Hands-On Support an Early Stage Technologiebetriebe bietet. Peak Capital investiert in schnellwachsende niederländische Unternehmen wie Catawiki, CheapCargo, InvoiceFinance, Flinders, Media Distillery, NPEX, OneFit, Peecho, Radionomy, StuDocu und TradeCloud. Zu den frühen Investitionen gehören IENS, das 2014 an das börsennotierte Tripadvisor (NASDAQ: TRIP) veräußert wurde, sowie Radionomy, das in 2015 durch das börsennotierte Vivendi (EURONEXT: VIV) gekauft wurde.
Weitere Informationen finden Sie auf www.peak.capital